Datenschutzerklärung

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften, sowie dieser Datenschutzerklärung. Zum 25.5.2018 tritt das neue Datenschutzgesetz in Kraft (EU-DSGVO). Darauf nehmen wir auch Bezug in den letzten Abschnitten dieser Datenschutzerklärung.

Gemäß Art. 13 DSGVO werden Ihnen die Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung in der Datenschutzerklärung genannt. Sollte dies in einem Fall nicht zutreffen, so ergeben sich die Rechtsgrundlagen gemäß Artikel 6 Abs. 1 sowie Artikel 7 DSGVO.

Die Nutzung unserer Webseite ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hosting

Um Ihnen das Onlineangebot anbieten zu können, bedienen wir uns diverser Hosting-Dienstleistungen (Infrastruktur, Rechenkapazität, Speicherplatz, Sicherheit, Wartung). In diesem Rahmen verarbeitet unser Hosting-Dienstleister auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer sicheren und professionellen Bereitstellung des Onlineangebots gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und Art. 28 DSGVO Inhaltsdaten, Nutzungsdaten, Meta-/Kommunikationsdaten und Kontaktdaten von Besuchern dieses Onlineangebotes.

Cookies

Wir als Praxis benutzen in unserem Onlineangebot keine Cookies. Wenn Sie allerdings unser Praxisvideo (YouTube) anschauen, oder Google Maps im Onlineangebot nutzen, werden möglicherweise Cookies von diesen Unternehmen gesetzt. Darauf haben wir von unserer Seite leider keinen Einfluss. Einen Link zu den entsprechenden Datenschutzerklärungen von Google Maps und YouTube finden Sie weiter unten.

Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch der Webseite auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies können Informationen über Sie und Ihre Interessen enthalten. Sie dienen auch dazu, während oder nach einem Besuch die Angaben des Nutzers zu speichern. Cookies ergeben keinerlei Rückschluss auf Ihre Identität. Sollten Sie keine Cookies wünschen, so deaktivieren bzw. löschen Sie bitte die Speicherung von Cookies in den Einstellungen des Browsers. Sitzungs-Cookies (Session-Cookies) werden beim Verlassen des Onlineangebots durch das Schließen des Browsers gelöscht. Persistente Cookies haben eine variable Lebensdauer, die sich über die Browsersitzung hinaus erstrecken kann, so dass hier Loginstatus oder andere Informationen, die Ihnen die Nutzung des Onlineangebots optimieren, gespeichert werden können. Drittanbieter-Cookies sind Cookies, die von anderen Anbietern außer dem Verantwortlichen des Onlineangebots gesetzt werden. Über die Verwendung der jeweiligen Cookies wird in der Datenschutzerklärung aufgeklärt. Ein Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen führen.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Wir nutzen keine Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics (Anbieter Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA).

Google Maps

Im Onlineangebot werden Karten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland genutzt. Datenschutzerklärung des Anbieters: https://www.google.com/policies/privacy/
Opt-Out des Anbieters: https://adssettings.google.com/authenticated

Datenschutzerklärung für die Nutzung von YouTube

Unsere Webseite nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Jameda

Das Onlineangebot nutzt Widgets für das Arztbewertungsportal des Anbieters Jameda GmbH, St.-Cajetan-Straße 41, 81669 München.
Datenschutzerklärung des Anbieters: https://www.jameda.de/jameda/datenschutz.php

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Server-Log-Files

Unser Hosting Anbieter speichert im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten von jedem Nutzerzugriff auf den Server, auf dem sich das Onlineangebot befindet (Server-Log-Files). Folgende Zugriffsdaten werden erhoben: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum, Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldungen über den erfolgreichen Abruf, Browsertyp, Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL, IP-Adresse sowie der anfragende Provider. Die Server-Log-Files-Informationen dienen der stabilen Bereitstellung des Onlineangebotes, sowie der Gefahrenabwehr und -nachweis. Sie werden nur für eine bestimmte Zeit gespeichert und danach gelöscht. Ist zu Beweiszwecken eine weitere Aufbewahrung der Daten erforderlich, werden diese bis zur endgültigen Klärung des Vorfalls nicht gelöscht.

Die Daten sind nicht bestimmten Personen zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sollten wir anderen Personen oder Unternehmen (Auftragsverarbeiter oder Dritte) Zugriff auf die Daten ggf. zwecks konkreter Verarbeitung in unserem Sinne gewähren, so erfolgt dies aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung, einer gesetzlichen Erlaubnis (bspw. zur Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), aufgrund Ihrer Einwilligung oder aufgrund unseres berechtigten Interesses (bspw. Einsatz von Agenturen/Webhostern).

Wurden Dritte mit der Verarbeitung von Daten beauftragt, so geschieht dies gemäß Art. 28 DSGVO auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages.

Patienteninformation: Das neue Datenschutzgesetz

Liebe Patientin, lieber Patient,
zum 25.5.2018 tritt das neue Datenschutzgesetz in Kraft (EU-DSGVO). Da wir Ihre Daten für die
Behandlung erheben und verarbeiten müssen, möchten wir Sie im Sinne Ihres Datenschutzrechtes
aufklären.

Verantwortlich für Ihre Daten ist die:
Zahnarztpraxis Dr. Heiko Jilge
Hauptstraße 196, 50226 Frechen
Tel. 02234 / 52390

Die Rechtsgrundlage für die Datenerhebung und Verarbeitung ergibt sich aus dem europäischen Datenschutzrecht DSGVO Art.6, Abs.1 lit.a und f, Art.7 und Art. 9, Abs. 2 lit. h. Dabei geht es um:
– die Einwilligung zur Datenverarbeitung
– die Wahrung der Interessen Dritter
– die Verarbeitung der Daten aufgrund des Behandlungsvertrages

Die Zweckbestimmung der zu verarbeitenden Daten besteht bei uns in der:
– Verwaltung von Stammdaten und Dokumentation der Behandlung
– Erreichbarkeit und Terminierung unserer Patienten
– Abrechnung der erbrachten Leistung
– Ausstellen von Rezepten, Heil- und Kostenplänen, Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen, sowie
für Überweisungen an die Kieferorthopädie und/oder Kieferchirurgie etc.

Ihre Daten werden nur an folgende Empfänger weitergegeben:
– die Kassenzahnärztliche Vereinigung
– die zahnärztliche Abrechnungsgesellschaft. (Hier wird zusätzlich eine separate Einverständniserklärung durch den Patienten / Erziehungsberechtigten unterzeichnet).

Die Kriterien für die Dauer der Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten sind gesetzlich festgelegt (BGB & RöV). Wir sind zur Archivierung Ihrer Daten für eine Mindestzeit verpflichtet.
Wenn Sie eine Behandlung in unserer Praxis wünschen beachten Sie bitte, dass eine Behandlung nur dann stattfinden kann, wenn Sie uns Ihre persönlichen Daten bereitstellen.
Für gesetzlich Krankenversicherte ist eine Krankenversichertenkarte zur Erhebung der Daten einzulesen.
Der Gesundheitsfragebogen ist mit Name, Geburtsdatum, Adresse und Art der Krankenversicherung auszufüllen. Die Gesundheitsfragen sichern einen komplikationslosen Behandlungsverlauf.

Als Patient haben Sie ein Recht auf:
– Auskunft (Art. 15 DSGVO) über Ihre Daten
– Berichtigung (Art. 16 DSGVO) Ihrer Daten
– Löschung bzw. Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) Ihrer Daten
– Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) Ihrer Daten
– Ausschluss der Datenübertragung (Art 20 DSGVO)
Zudem haben Sie das Recht im Sinne von Art. 6, Abs. 1, lit. a oder Art. 9, Abs. 2 lit. a DSGVO jederzeit diese Vereinbarung zu widerrufen, ohne dass die Rechtmässigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung, berührt wird.

Die zuständige Aufsichtsbehörde, der Ihr Beschwerderecht obliegt, ist der:
Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf